Übersichtskarte

Mittwoch, 05.12.2012

Äh ja..

Heute komme ich auch mal wieder dazu blog zu schreiben, ich hab nämlich keine schule - also eig schon aber ich bin zuhause geblieben.

Also seit dem letzten ein trag ist einiges passiert.

Wir waren irgendwann ich Victoria und haben uns son Gruselschlossdraculagedöns angeguckt. Meine Gastfamilie war total begeistert von diesem minischloss weil die sowas gar nicht kennen - die Show war auch echt gut aber Lisa hat sich in meinen Arm gekrallt und ich konnte ihre nagelspuren 2 tage später noch sehen..  

Später haben wir dann bei Shirleys Schester geschlafen und am nächsten tag Ryan besucht der da zur Uni geht. An dem Wochenende musste ich total viel hausaugaben machen -.- ich hasse französisch..

Am Wochenende vor Halloween haben wir dann den Kürbis geschmacht - aber hier musst das an halloween nicht gruselig sein sondern nur was besonderes, also war unser Kürbis eine Katze :D  er war riesig.

An meiner schule gab es auch noch ein Gruselhausgedöns. 

Am 1. November gab es einen Halloween Dance und an Halloween selbst kamen alle verkleidet zur schule und es gab einen Kontest. Mit Preisen.. bisschen komisch aber naja, selbst die lehrer waren verkleidet. 

Dann waren wir beim Hockey irgendwann und in Nanaimo, dann hab ich bei Barbara gepennt und so..

Letzte woche haben dann ein paar menschen bei mir gepennt weil Kim letzten Freitag gefahren ist. Es war echt schade und es sind auch schon wieder 3 Monate rum.. Wir waren noch einmal beim Hockey und in Nanaimo. Beim Hockey gibt es in der 2 pause ein spiel: mann muss mit pucks eine schwarze Matte auf dem Feld treffen und wer die trifft gewinnt das ganze geld welches vorher eingesammelt wurde, wir haben  nicht gewonnen :( An Kims letztem Tag sind wir alle in Jogginghose zur schule gekommen .. meine Arbeitsmoral sank auf Kanadisches Niveau ( also hab ich nix gemacht ) 

Wir haben auch unser 'zeugnis' bekommen - alles in allem gar nicht mal so schlecht..

In Französisch hab ich 79% und ich hab mich so gefreut, weiß nicht womit ich den lehrer bestochen hab - wahrscheinlich findet er es toll das ich deutsche bin weil er total auf Deutschland steht. In Mathe steh ich 3+ aber nur weil ich das Fach nicht ernst nehme.. in Science hab ich 87% und damit eine 1, als kommentar steh: Hannah zeigt großes verstehen in Test und sie macht excellente fortschritte im Kurs. In Entrepreneurship hab ich nur 93%. in dem Kommentar steht ich bin höflich :D

Aber jetzt mal zu dem Grund wieso ich nicht in der schule bin, ich bin vom Pferd gefallen und kann nicht wirklich laufen.. 

Samstag, 13.10.2012

Mal so..

Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht mehr wann was passiert ist.

Am Samstag nach Vancouver waren Barbara, Flo und ich in Coombs. Wir sind mit dem Fahrrad hin, 9.1 km aber da Flo und ich noch Barbara abholen mussten hin 10 km. Auf dem Hinweg war leider auch ein Berg der mit meinem Fahrrad nicht zu beweltigen war. Barbara nennt es ' die möhre die gleich abhebt', es hat laut ihr nämlich Helikopterpropellergeräusche gemacht. Die Reifen waren auch platt und wir mussten die erstmal an der tankstelle ( auf der Spitze des Berges ) aufpumpen. Von da hatte man eig einge ganz gute Sicht, aber naja. 

Schoolbuses haben wir auf dem Weg auch gesehen, ich schaffs nie ein Foto von meinem zu machen, ist mir ehrlich gesagt auch etwas peinlich.  

s ist eigentlich nur ein total kleines Kaff mit ein paar komischen Geschäften und einem Laden in dem man Essen aus der ganzen Welt bekommt. Und auch deutsche Gummibärchen *-* ich kam mir aber doof vor das zu fotografieren .. stattdessen habe ich ein Foto vom 'Knorr-irgendwas' - Regal.  

Vor dem Laden standen auch wieder diese komischen Figuren rum.      

Natürlich waren wir erstmal wieder was essen, was da ziemlich gut ist.    man bekam auch so super coole Schilder, damit die Bedinungen dich finden. 

Das komischte an dem ganzen Dingen aber ist, dass die da Ziegen auf'm Dach haben. da ist Grass und da sind kleine Hütten für die Ziegen und das auf einem Dach. wir waren auch etwas verwirrt.    

Irgendwann rannte ein Hase daher von dem ich natürlich ein Foto wollte und jetzt existieren gefühlte 1000 Fotos.   

Coombs ist etwas zweigeteil durch einen 'Fluss' und auf der anderen Seiten waren auch noch ein paar 'Geschäfte'.. der Teil erinnerte aber mehr an eine Geisterstadt.    

der Indian Summer kommt auch endlich ♥  

zurück ging es zum Glück Berg ab ..  

Abends war ich noch beim Hockey. Montags waren wir am Strand.

 

Am 8. Oktober war dann Thanksgiving.

Freitag kamen der Onkel aus America und Ryan. Abends kamen Freunde vorbei und ich habe festgestellt, dass ich definitiv kein Fisch mag, habe smoked Samon probiert.

Samstag hatte Kyra erst ein Hockeyspiel und ich habe bei einem Gewinnspiel geholfen, es hieß 50:50 aber keine Sorge ich bin nicht sozial geworden. Abends sind wir dann zu Omi gefahren. Es gab Rouladen *_* ich hab mich noch nie so sehr über deutsches Essen gefreut. Zum Nachtisch gab es Plaumenkuchen, ich hätte mich reinlegen können. 

Sonntag sind wir dann zu Shirley gefahren. Sie ist eine Freundin der Familie und bei der Familie bleibe ich auch vor Weihnachten wenn meine Familie nicht da ist. Sie haben auch eine deutsche, wird bestimmt lustig. Ihren Mann Jim hab ich dann auch endlich mal kennen gelernt, der musste sonst immer arbeiten. Es gab Truthahn, was aber nicht groß anders schmeckt als Hühnchen. War trotzdem gut und ich bin echt traurig, dass wir hier keine gravysoße haben. so genial *-* Später gab es Pumpkinpie aber ich mags nicht wirklich. 

Monatg haben wir nix wirkliches gemacht, ich musste lernen und Mike und Ryan sind wieder nach hause. Ich finds komisch das ich hier lerne, zählt ja nicht und der Test ist eh MultipleChoice.

Dienstag hatte ich dann wieder reiten, eigentlich hatte ich keine Lust weil ich dachte ich bekomme wieder Jimi aber zum Glück war dem nicht so. das Pferd was ich hatte war jung und neu an dem Stall, es hatte noch recht viel Energie weswegen es auch teilweise nicht still stehen konnte und im Jagdgallopp durch den Ring gerannt ist. War aber echt gut, der einzige Nachteil ist ihre größe. Sie ist ca 1.65 m was ja nicht so klein ist aber ihr Hals ist kurz und sie hat den immer oben, so ganz anders als die anderen Pferde, wie Rexi (♥). Springen klappt auch immer besser und Cindy ( so heißt das Pferd, werde sie für mich aber umbenennen ) zieht nicht so wie Jimi und meine Hände waren mal nicht offen, hab aber ein Ratsch im Daumen der wegen Dreck vom Stall jetzt entzündet ist ..

Mittwoch waren wir nach der Schuel 1 1/2 Stunden bei Mäcces und haben Hausaufgaben gemacht, weil wir gewartet haben bis Badminton anfing. Der Lehrer stand einmal neben und und jedes Mal wenn ich hart geschlagen habe rief er: SMASH! durch die ganze Halle. leicht peinlich. Die Schläger sind aber wirklich mies hier. Aber was solls :)  mit dem Leher will ich immer Französisch reden, weil er mein alter Franzelehrer ist, ihn scheint das aber nicht zu stören. 

Mit der Schule ist das hier so eine Sache., Ich habe Entrepreneurship 12 wo ich nur PPP mache und seit neustem ein Logo desine, es ist eigentlich ganz lustig, wir dürfen Musik hören oder auf facebook. Der lehrer ist auch echt cool drauf und seit neustem redet er nur noch von seinem Baby, ist ganz ok. in Mathe streng ich mich gar nicht mehr an, wir machen auch wieder sinus und cosinus worauf ich keine Lust habe. In Science habe wir mit Chemie angefangen.. ich habe mal was verstanden, aber nur weil wir das in der 8ten alles hatten, mit Atomschichen und so. ich habe sogar den Lehrer korrigiert bzw. er meinte er hat den Fehler extra gemacht weil die anderen das sonst nicht verstehen würden. ( ich verstehe etwas vor allen anderen - awesome ! ) Er hat sich sogar deswegen entschuldigt ( hätte ich von diesem Lehrer nie erwartet ) und mich gelobt ( erste mal in Chemie.. Spaß :D ). In French Immersion ( Leute die in der französischen Grundschule waren haben diesen kurs ) versteh ich echt wenig. Der Lehrer spricht und das Buch was wir lesen ist auf quebecqui ( oder so) also das kanadische Französisch. Alles wird anders ausgesprochen. ich glaube man kann es mit bayrischem Deutsch vergleichen. Ich verstehe aber 'keywords' und ein lehrer meint das reicht. Mein Koordinator meinte der Kurs wäre leicht für mich, was er im Grunde auch ist wenn ich erstmal alles in normales Französisch vor mir habe. Wird aber immer besser (:

Jedes Mal wenn man den Raum verlässt braucht man den 'hallpass', ein Brett mit dem Namen der Lehrers. Mein Sciencelehrer hat ein riesiges Brett mit einer Eisenkette dran, welche immer raschelt, ist total doof wenn man rausgeht.  Ich habe vor ein Foto von jedem Brett von meinen Lehrern zu machen, Mr. McLatchie hat leider keins und das von M. Chapdelaine ist extrem lang. 

Mrs.Mason meine Mathelehrerin hat heute kekse verteilt, das macht sie sympatisch. 

In Französchisch stehe ich 2 + ( 82% ) und in Science 2+ (84.5%)  mit großer Tendenz zur 1, mir fehlen nur 1.5 % was so gut wie nix ist. In Chemie dürfte sich das ändern. ( Science beinhaltet Chemie, Bio, Physik und komisches Erdkunde ) Mathe hab ich 74% also noch ne 2-. reicht mir. Mr. Spray ( Science) hat mich extrem gelobt, ich muss eine der besten sein, kein wunder. Auf die Frage: wo sind keine Atome ? antwortete jemand ersthaft : in Wasser. und einige dachten das gleiche..   Das mache ich wenn ich Science lerne..

Ich glaube das war's erstmal.

Hannah (:

Freitag, 28.09.2012

Vancouver & so ..

Am Mittwoch waren wir am Strand und sogar im Meer war ich. Son Typ ( 55 ) aus Deutschland dachte der pazifik ist ein See -.- wir hatten aber unseren Spaß!  

Samstag Abend wollte ich eigendlich wie den Rest des Tages chillen aber bin dann doch noch zum HockeySpiel von Kyra um sie anzufeuern (; sie hat die Nummer 18 was ich extrem gut finde.   

ich finde auch die Eis-glatt-mach-Maschine extrem cool. 

Letzten Sonntag sind alle Internationals nach Vancouver gefahren. Es ging um 7 an der Schule los - es war extrem kalt. wir sind erst nach Nanaimo gefahren um von da die Fähre zu nehmen. Die Fahrt ging gute 11/2 Stunden aber wir hatten recht viel Spaß, ich warte aber noch auf bessere Bilder, nicht die die ich gemacht hab.

Als erstes sind wir dann im Stanley Park ca. ne Stunde Fahrrad gefahren. Eigentlich war es ganz gut, bis auf dass Barbara und gehetzt hat und ich somit kaum Zeit für Fotos hatte. Aber wegen meines ausgeprägten Multitaskingsinn klappte es doch.

Danach sind wir shoppen gegangen :D zum Glück hatten sie Hollister (: ein Shirt von den Vancouver Canucks hab ich jetzt auch - glücklicher Weise war alles on Sale. Souvenirshoppen war natürlich auch angesagt aber nur ein wenig. Ein Schokoladanhaus haben wir auch gefunden *-* 

Nach guten 2 1/2 Stunden shoppen trafen wir uns an der Artgallerie an der grade eine Demo für freie Religion stattfand. deswegen haben wir uns auch nicht alle sofort gefunden.

Es ging zum Fußball spiel - Vancouver Whitecaps gegen Colorade Rapids. Wir mussten 5 minuten eher gehen um die Fähre zu bekommen aber ich denke, dass es 2:2 ausgegangen ist. 

Auf der Fähre wars dann wieder ganz lustig.

um 10 waren wir dann endlich zu hausebzw. an der Schule.

 

Dienstag war ich dann das erste Mal reiten - war eigentlich ganz gut außer das ich Donnerstag ( warum dann erst weiß ich nicht ) nicht mehr laufen konnte. bin auch nicht runter gefallen (: aber mein Finger ist jetzt offen :( wir recht stressig weil ich danach noch für nen Test gelernt hab der dann doch nicht stattgefunden hat -.-

 

Naja, jetzt guck ich taahm und dann erstmal 4 Tage frei :D 

Siehst du Daniel mein Schatz ? ich habe wieder was geschrieben und dich erwähnt :D

 

Ach ja, Coco wechselt Gastfamilie. Ich war aber immer nett zu ihr, angeblich will sie nicht Bus fahren - ich find das eig richtig gut, macht auch Spaß. 

Hannah

Donnerstag, 13.09.2012

Hornby Island (:

Am Donnerstag sind wir nach Hornby Island gefahren, eine kleine Insel irgendwo in Kanada. Nachdem wir um 7:30 an der Schule losgefahren sind und 2 Fähren genommen haben waren wir endlich da. Wir waren in so einem Camp und die Menschen waren echt schräg drauf.. aber von Anfang an :

Erst haben die uns Zimmer/Zelte zugeteilt und uns 'ne Rede gehalten was wir nicht dürfen und so. Dann sind Kim, Leonie Barbara und ich zum Strand. 

Dann wurden wir in Gruppen aufgeteilt worden und meine Gruppe ist nach den Kennlernspielen ( ziemlich dumm ) kayak fahren gegangen. Hört sich spektakulärer an als es ist aber naja. Danach waren wir an der Kletterwand. es war recht warm an dem Tag das war gut. Ich glaube danach waren wir bei den 'high ropes' - wir mussten nen baum hoch, auf 'nem Drathseil laufen und uns runterholen lassen indem wir uns in den Gurt gesetzt haben. Dann gab es ESSEN :D  es war echt gut. es gab Spaghetti und als Nachtisch Vanilleeis mit gebackenen Äpfel, Nüssen und Zimt :D 

Dann gab es ein Lagerfeuer .. die Typen die das geleitet haben hatten eindeutig was eingenommen. es war so lächerlich. danach waren wir am Strand und es war so geil - ich hab ne Sternschnuppe gesehen ! 

Leonie und ich sollten eigentlich in so einem Haus mit 9 anderen schlafen, haben dann aber zu Barbarra und Kim ins Zelt gewechselt. 

Am nächsten Tag mussten wir von nem Baumstamm springen -.- dann sind wir zu nem Nationalpark gefahren, war echt gut :)

Dann sind wir zurück gefahren, war echt anstrengend.

Samstag war ich dann mit Lisa und meinem Gastvater Bäume angucken. War lustig.

 

Abends waren wir mit Coco und Kyra noch ein Eishockeyspiel gucke : Oceanside Generals gegen Campellriver Storms - 0:2. wir haben verloren :/   komischer weise existieren nur essensfotos :D 

Mittags war die Oma noch da und hat Pflaumenkuchen vorbeigebracht (:

was hab ich sonntag gemacht ? es lebe das Kurzzeitgedächniss ..

Ich glaube ich habe gechillt..

 

DANN WAR DAS NUTELLA LEER !! schrecklicher moment.

Das neue Glas ist kleiner als meine Hand :p   mit dem obst zusammen kommt es vllt nicht so ungesund (:

Monatg saß ich extrem lange an den Hausaufgaben und Dienstag auch. Hab schon 2 tests geschrieben wovon man mathe nicht Ernst nehmen konnte.

Heute stand Minigolf an - da Mäcces in der Nähe war sind wir natütlich dahin :D

Minigolf war recht lustig, die von der anderen Schule waren auch da (:

 sowas nennen die Bürgersteig ..

   wer hat verloren :D

 

das wars erstmal (:

Hannah

Dienstag, 04.09.2012

Keine Ahnung (:

Am Donnerstag bevor wir Coco abgeholt haben sind wir in Nanaimo shoppen gewesen.

Freitag und Samstag haben wir ein paar kleine Märkte besucht und so, nix spannendes.  nina, the King <3 ? da musste ich an dich denken :D

Samstag waren wir noch in so eine Art Wald mit Wasserfall und so. war recht cool.     Abends war noch die Freundin von Suzanne und ihr Sohn da.

 

Sonntag sind wir dann zu Ryans Univerity gefahren. Nach 2 Stunden waren wir endlich da und es war so verwirrend. Als Ryan dann endlich seinen Zimmerschlüssel hatte, haben wir das ganze Zeug was er hatte dahin gebracht. Im gegensatz zu den Anderen hatte er wenig und trotzdem war das Auto überfüllt. Das war echt krass was die alles mitgenommen haben. Ging da son fettes Mädchen an mir vorbei mit nem dicken Rucksack und nem Karton in der Hand, vor ihr ihre Mutter ebenfalls mit karton im Aldi-Einkaufswagen und hinter ihr Vater mit nem Minikühlschrank. So viele Kühlschränk auf einmal hab ich noch nicht mal in nem Möbelladen gesehen. Dann haben wir noch kurz was für Ryan besorgt und sind dann los.

Wir sind dann in unser Hotel gefahren. musste mir mit Coco ein Bett teilen aber war ganz ok. Hab endlich mal länger als 7 Uhr geschlafen, bestimmt weil der Tag so anstrengend war und so.  von da aus sind wir zum Hafen wo grade Bootmesse oder so war.   da waren noch so straßenkünstler die Akrobatik und Comedy gemacht haben. Sagt der Typ so : who would we be without comedy ? - Germany ! ( translate.google.de zum übersetzten ) die waren aber wirklich gut.   und ja ihre Schuhe brennen.

Heute waren wir nach dem Frühstück dann shoppen und ich hab sogar was bekommen. 2 tops und ein tshirt - ja Mama ich weiß ich brauch was warmes und hab genug tops (: - und nen Föhn. 

Auf dem Rückweg haben wir noch an 2 Aussichtspunkten halt gemacht.      hier kann man bis nach Amerika gucken, der Berg mit dem Schnee ganz am Ende. 

bevor wir nach Hause gefahren sind haben wir noch Eis gegessen. Martin ( Gastvater ) ist von seinem Fishingtrip wieder da, ich weiß nicht ob ich das gut finden soll weil er ne Menge Fisch mitgebracht hat.

Morgen fahren wir dann nach Nanaimo shoppen und Schulzeug besorgen. Am Donnerstag gehts dann los nach Honrby Island mit den Internationals von meiner Schule, hoffentlich bekomm ich dann meine Bürste wieder (: 

so das war das wochenende, coco hing recht viel an ihrem Handy und scheint noch nicht mitbekommen zu haben dass das echt teuer wird mit ihrer chinesischen Simkarte, naja nicht mein Problem. und weil jemand umbedingt Fotos wollte hier noch ein paar vom Flug und so :p ( hoffe die Fotos werden gesendet weil ich eig ne Bildberschrift angeben sollt. mal sehen :p )

Braune Skittles - hab sie noch nicht probiert. Nur um dich zu ärgern, Mama:p Mussten was ausfüllen. Hätte ich gewusst das wir das brauchen hätte ich das nicht so halbherzig gemacht und auch nachgedacht bevor ich was angebe :D Mag den Spruch :D

Hannah (: